Auslandsstudium


 

Partner-Universitäten für den Erasmus-Austausch im Fach Mathematik

Land
Ort
Internetauftritt
Programmbeauftragte
Finnland Turku Turun yliopisto PD Dr. M. Schneider
Frankreich Amiens Université de Picardie Jules Verne PD Dr. M. Schneider
Dijon Université de Bourgogne PD Dr. M. Schneider
Nancy Université Henri Poincaré Nancy 1 PD Dr. M. Kraus
Poitiers Université de Poitiers PD Dr. M. Schneider
Toulon Université du Sud Toulon-Var PD Dr. M. Schneider
Griechenland Athen National Technical University of Athens PD Dr. M. Schneider
Italien Bari Università degli Studi di Bari "Aldo Moro" PD Dr. M. Schneider
Florenz Università degli Studi di Firenze PD Dr. M. Schneider
Rom Università degli Studi di Roma "La Sapienza" Dr. C. Hog-Angeloni
Niederlande Utrecht Universiteit Utrecht PD Dr. M. Schneider
Österreich Wien Technische Universität Wien PD Dr. M. Schneider
Polen Krakau Jagiellonian University - Strona Główna PD Dr. M. Schneider
Schweden Stockholm Kungliga Tekniska Högskolan Stockholm PD Dr. M. Schneider
Slowakei Bratislava Slovenská Technická Univerzita v Bratislave Prof. Dr. M. Lukacova
Kosice Pavol Jozef Šafárik University in Košice Prof. Dr. M. Lukacova
Spanien Barcelona Universitat de Barcelona PD Dr. M. Schneider
Valencia Universitat de València PD Dr. M. Schneider
Tschechien Prag Univerzita Karlova v Praze Prof. Dr. Y. Weiss-Pidstrygach
Türkei Ankara Hacettepe Üniversitesi PD Dr. M. Schneider
Vereinigtes Königreich Glasgow University of Glasgow PD Dr. M. Schneider

 

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen für einen Austauschplatz im akad. Jahr  x / x+1   (also für das Wintersemester  x / x+1  oder das Sommersemester  x+1  oder für beide Semester)  werden immer im Zeitraum  September - Dezember des Jahres  x-1  erbeten.  Ein vorheriges Beratungsgespräch mit dem jeweiligen Fachkoordinator wird dringend empfohlen.  Zum Ende der Vorlesungsperiode vor Weihnachten des Jahres  x-1  wird dann in einer gesonderten Bekanntmachung eine formale Bewerbung mit folgenden Angaben gefordert:

1. Name, Vorname, e-mail Adresse
2. Studienziel und Fachsemesterzahl
3. Sprachkenntnisse
4. Zeitraum des geplanten Auslandsaufenthaltes
5. Gewünschte Partneruniversität(en) mit Angabe einer Reihenfolge
6. Evtl. Förderung durch andere Organisationen
7. Wurde schon einmal ein ERASMUS-Stipendium gewährt?
8. Beschreibung des bisherigen Studienverlaufs
9. Aktuelle Leistungsübersicht (Ausdruck aus JOGUStINe, ergänzt um systembedingt nicht dargestellte Leistungen)
10. Welche Mathematik-Kurse sollen noch vor dem geplanten Auslandsaufenthalt an der Uni Mainz besucht und erfolgreich abgeschlossen werden?
11. Beschreibung der Motivation für den Auslandsaufenthalt und bei der Wahl der Partneruniversität(en)
12. Beschreibung, wie sich der Auslandsaufenthalt in den weiteren Studienverlauf einfügen soll.
Welche der in Ihrem Studienplan noch ausstehenden Leistungen sollen nach Möglichkeit an der
Partneruniversität in einem äquivalenten Kurs erbracht werden?